Jahresmentoring

 

 

Dies ist kein Workshop oder Ideenkurs im bekannten Rahmen.

 

Wir tauchen ganz in die Thematik des kompetenzorientierten Unterrichts im TTG ein.

 

Wir befassen uns mit dem WIE... 

…wie setzte ich meine Ideen um.

...wie begleite ich die Kinder.

...was beeinflusst meinen Unterricht.

...wie gestalte ich eine Lernaufgabe.

 

 

 

 

Dieses Jahr wird

dich und deinen Unterricht

nachhaltig prägen. 


 

Was erwartet dich?

 

März bis ende Schuljahr

An den ersten beiden Kurstagen steht das ERLEBEN von verschiedenen Möglichkeiten im Zentrum. Wir arbeiten ganz praktisch und durchlaufen verschiedene Unterrichtssettings. 

Das Erleben ermöglicht dir schnell und klar den Unterschied von Handsgi und TTG zu erkennen. Du erkennst was du schon umsetzt und wo Potential nach oben offen ist. Zudem bekommst du durchgeplante Unterrichtsideen, welche du direkt umsetzten kannst oder aber auf deine Klasse anpassen kannst.

Immer wieder verbinden wir das Erlebte mit Theorieblöcken zu verschiedenen Themen. 
Die Fachdidaktik kannst du auf alle deine Unterrichtsprojekte anwenden.

Bis zu den Sommerferien erarbeiten wir in verschiedenen Modulen das Basiswissen zum LP21 und zu kompetenzorientiertem Unterricht. Diese Blöcke finden online statt. Entweder als Live-Zoom-Call oder als Selbstlernblock.

 

In den Sommerferien

Nun ist dein Rucksack gut gefüllt.

Anfangs Sommerferien bekommst du die Planungs-Impulse als Selbstlernblock, damit du deine Planung frei einteilen kannst. 

Du setzt deinen Fokus für das nächste Schulhalbjahr und lässt das Gelernte in deine Planung einfliessen. 

 

Um deine Fragen zu klären und die Planung zu besprechen, ist ein 1:1 Gespräch geplant. 

 

 

Im Herbst

Der wichtigste Teil findet jetzt statt.

Du setzt deine Ideen in den Klassen um und reflektierst deine gemachten Erfahrungen. 

 

Während der ganzen Umsetzungsphase tauschen wir uns über Zoom aus. Wir besprechen Gelungenes, klären Fragen und finden Lösungen zu Stolpersteinen. Die Reflektion und der Austausch helfen dir schnell deine nächsten Schritte zu gehen und nachhaltig in der Kompetenzorientierung zu bleiben. 

 

 

Wenn du weiterkommen möchtest bis du hier genau richtig.
Ich freue mich auf eine bereichernde Reise mit DIR und der Gruppe. 

 

Mein eigener Weg

Ich war gelernte Handarbeits- und Werklehrerin, jetzt bin ich TTG Lehrerin.
Seit 2005 bin ich Kursleiterin in der Lehrerweiterbildung im textilen und technischen Gestalten.


Als im 2013 der erste Entwurf zum LP21 erschienen ist, wusste ich…wenn ich weiterhin Kurse geben möchte, will ich den Lehrplan verstehen bevor die Lehrpersonen dies müssen.

Meine zentrale Frage damals:

Was ändert? Was bleibt gleich?

Und so habe ich mich auf den Weg gemacht und Antworten gesucht.

Am Anfang war ich diesem neuen Lehrplan gegenüber sehr skeptisch. Aber mit jeder Antwort, mit jeder Erkenntnis habe ich mehr und mehr begriffen wie wertvoll dieses Umdenken für die Kinder, für mich, für uns alle ist.

Und schon bald habe ich mich nur noch gefragt:

Welche Werkzeuge, welches Wissen brauchen die Kinder, damit sie sich in der Welt von morgen zurechtfinden?

Und noch wichtiger:

Was bedeutet das für meinen Unterricht?
Wie kann ich es umsetzen?

Auf meiner langen und intensiven Reise habe ich viele kleine und grosse Schrauben und Rädchen entdeckt. Aus meiner eigenen Erfahrung und aus den vielen Gesprächen mit Wegbegleitern ist immer die gleiche Erkenntnis hervorgegangen. Es gibt Rädchen da braucht es nur einen Zwick um in die Kompetenzorientierung zu kommen und es gibt Schrauben da braucht es richtig viel Bewegung, viel Umdenken für „the next level“.

 

Heute bin ich überzeugt dass die Kompetenzorientierung uns, unsere Kinder und unsere Gesellschaft weiterbringt.

Ich möchte dich inspirieren, dass auch du diesen Mehrwert erkennst und lebst. 


Egal ob du schon LP21 Profi bist oder erst am Anfang stehst, fühle dich willkommen dort wo DU gerade stehst. Denn jeder Lehrer ist gleichzeitig auch Schüler und jeder Schüler auch Lehrer und so lernen alle voneinander. 

Du machst DEINE nächsten Schritte

 

 

Kursablauf 

 

Einstiegs Kurstage Live in Landquart

Gruppe Himmelblau

5. und 6. März

Thema

Verschieden Unterrichtsettings erleben und

mit Theorieblöcke das Wissen erschliessen

 

 

Gruppe Apfelgrün

12. und 13. März

Thema

Verschieden Unterrichtsettings erleben und

mit Theorieblöcke das Wissen erschliessen

 

 

Gruppe Erdbeerrot 

19. und 20. März

Thema

Verschieden Unterrichtsettings erleben und

mit Theorieblöcke das Wissen erschliessen

 

 


Erster Kursblock Online 

alle Gruppen 

Mittwoch 23. März

Thema

können, wissen, wollen

Rahmenbedingungen und Ressourcen 

 

Zweiter Kursblock Online 

alle Gruppen 

Mittwoch 30. März

Thema

Aufgabentypen

Lernförderer 

Wie funktioniert lernen?

 

Dritter Kursblock Online 

alle Gruppen 

Mittwoch 06. April

Thema

In Beziehung treten

 

Fragen und Antworten Online 

alle Gruppen 

Dienstag 12. April ab 19.00 oder du kannst das Datum frei wählen

Mittwoch 13. April ab 13.00

Austausch und Frage Runde

 

Bei Bedarf planen wir im Juni noch eine Austauschrunde ein.

 

Vierter Kursblock Online 

alle Gruppen 

Mittwoch 11.Mai

Thema

JahresZWISCHENarbeiten

 

Planung während den Sommerferien Individuell Online oder im Bündnerland

Anfangs Sommerferien bekommst du von mir verschiedene Impulse (Selbstlernblock per Video) die dich bei der Planung unterstützen. 

1:1 Coaching mit Romana

Dauer 1 Stunde

Thema

Deine Planung 

In den Woche 29 bis 31 vereinbaren wir einen individuellen ZOOM-Call oder du kommst ins Bündnerland.

 

Supervision und Austausch Zoom-Call von Ende August bis Ende November

Gruppe Himmelblau

Dienstags 19.00 bis 20.30

 

 

 

Gruppe Apfelgrün

Sommerferien bis Herbstferien

Mittwoch 12.30 bis 14.00

Neuer Termin für den Austausch nach den Herbstferien folgt.

Gruppe Erdbeerrot

Sommerferien bis Herbstferien 

Mittwoch 14.45 bis 16.15

Neuer Termin für den Austausch nach den Herbstferien folgt.

 


Abschluss

Nach einem spannenden, bunten, lehrreichen Jahr feiern wir unsere Schritte und Erfolge.  
Infos folgen während dem Kurs.

 

Zielgruppe

1. bis 6. Klasse

TTG- und Primarlehrer:innen

 

Bonus

Telegramm Kanal

Während des ganzen Jahres kannst du mir Fragen per e-Mail schreiben. Ich beantworte die Fragen auf einem geschlossenen Telegramm Kanal.

FB - Gruppe ab Sommer

Es wird eine geschossene Facebook - Gruppe für den Austausch der Planung und der Erfahrungen während der Umsetzung geben. 

Genau Infos worum es geht und wie der Austausch stattfindet gibt's im Verlauf des Kurses.

 

Aufzeichnungen

Alle Online Kursblöcke und Zoom-Call werden aufgezeichnet und stehen dir bis Ende des Jahresmentorings zur Verfügung. 

So kannst du einen verpassten Teil nachschauen. 

 

 

Deine Investition 

 

Voraussetzung 

Du willst nach LP21 unterrichten und bist bereit dich voll einzulassen.

Du planst genügend Zeit für Reflektion während der Umsetzungsphase ein.

 

Kosten

3450.- CHF inkl. Material, Skript, Digitale Kursplattform

 

Einmalzahlung

3450.- CHF auf Rechnung

Rechnung im 2020 oder 2021 möglich

 

Ratenzahlung auf Rechnung

1725.- CHF 1. Rechnung Dez. 2020

1725.- CHF 2. Rechnung Feb. 2021 

 

Zeitaufwand

Kurs-Input-Zeit ca. 60 Stunden

Selbstreflektion, Hausaufgaben und Planung mind. 1 Stunde pro Woche...je mehr du investierst, desto weiter kommst du. 

 

Anmeldung

Bitte melde dich per e-Mail an info(at)pusteblumen.ch an. 

 

Deine Angaben

* Name und Adresse

* Für welche Gruppe meldest du dich an? Beachte die Daten für die beiden Kurstage und die dazu gehörenden Austauschdaten im Herbst.

* Kurz ein paar Sätze über deine Motivation für das Jahresmentoring, deine Wünsche und Erwartungen. 

 

Falls du Fragen hast, melde dich bitte.

Ich nehme mir gerne Zeit für ein unverbindliches kostenloses Klärungs-Gespräch, wenn du mehr wissen möchtest oder Fragen hast. 

 

Anmeldefrist

Du kannst dich bis am 14. Januar 2022 anmelden. Deine Anmeldung ist verbindlich. 

Wenn du mit der Schulleitung die Finanzierung noch klären musst, kannst du dir provisorisch einen Platz reservieren. 

 

 

Ich freue mich auf DICH und unseren Weg. 

Herzlichst Romana